ESEB Gaming Lounge wird Realität!

Am vorletzten Tag der Kickstarter Kampagne erreichte die ESEB Gaming Lounge den benötigten Betrag von 5.000€. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Unterstützern, welche zum Erfolg dieses Projekts beigetragen haben! Damit erfüllen wir uns den langersehnten Traum auch offline einen Treffpunkt anbieten zu können. Infolgedessen eröffnen sich für uns einige neue Wege. Wir können unseren Teams eine Lokalität zum Trainieren anbieten, sodass die Teammember sich auch mal über die Schulter schauen können und sich dadurch vor Ort Tipps und Tricks für gewisse Spielzüge und Taktiken geben können.

Wir wollen mit unserer Arbeit einen Mehrwert für die ostbelgische Bevölkerung bieten, indem wir auch alten Menschen den Weg in die digitale Welt ebnen wollen. Wir sehen dies als ein Pilotprojekt für uns und für die Region Ostbelgien an. Wir möchten dieses Projekt über diese 6 Monate hinaus am Leben halten und mit den hiesigen Vereinen zusammenarbeiten. Unser Ziel ist es ebenfalls Workshops in Programmen wie Excel und Word, dem PC-Bau, der Video- und Bildbearbeitung oder auch der Einrichtung eines eigenen Streamingsetups anzubieten, sodass sich jedermann in neuen Bereichen entwickeln und verbessern kann.

In Hinsicht auf die Medienproduktion bekommen wir die Möglichkeit eigene Formate wie einen Podcast oder eine Liveshow auf die Beine zu stellen. Unsere Teams können zum Beispiel lokal spielen und wir haben die Möglichkeit direkt vor Ort das Spiel zu casten und ins Internet zu streamen. Komplette Offlineformate wie Pen & Paper lassen sich zudem ebenfalls organisieren.

Letztendlich entsteht eine Anlaufstelle für jedermann, wo wir besorgte Eltern über positive, sowie negative Aspekte des Gamings aufklären und damit auch auf mögliche Problemquellen wie versteckte Kosten in Spielen hinweisen können.

Godspeed ESEB Gaming Lounge!

 

Weitere Informationen folgen.

Teile diesen Beitrag!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on reddit